Über mich

"Bamberg ist doch eine Bierregion!"

Ich bin Florian Wachter und komme aus Bad Staffelstein in der Nähe von Bamberg in Oberfranken. Tatsächlich ist Bamberg mehr für sein Bier, als für Wein bekannt. Dennoch wurde am Obermain bis 1920 reger Weinbau betrieben. Mit dem Einzug der Reblaus wurde der Bestand jedoch vernichtet.
Nachdem ich schon immer ein reisefreudiger Mensch war, der gerne in der Natur ist, kam ein  Job in geschlossenen vier Wänden für mich nicht in Frage. Ich wollte raus an die frische Luft. Schließlich konnte mich ein Praktikum für den Ausbildungsberuf des Winzers begeistern.

Ich absolvierte meine Ausbildung an der Mainschleife und im unterfränkischen Castell. Bereits dort fielen mir die kleinen Differenzen von Weinen auf, die auf unterschiedliche Bodenarten zurückzuführen sind. Um dieses Wissen zu vertiefen und meiner Reisefreudigkeit genüge zu tun, ging es für mich an den Bodensee. Landschaftlich wunderschön eingebettet, gedeihen in diesem Kleinklima ganz andere Weine, als ich sie von der Ausbildung kannte. Nach zwei Jahren am größten deutschen See, war mein Wissensdurst noch nicht gestillt. Ich entschied mich für die Weinbautechniker-Ausbildung in Weinsberg. Nach der Hochschule, fehlte mir zur Komplettierung der wichtigsten deutschen Weinbau-Flüsse, nur noch die Mosel. Ich wechselte auf die andere Flussseite ins Großherzogtum Luxemburg. Nachdem ich dort zwei Jahre Wein, Land und Leute kennen und schätzen gelernt hatte, ging es der Liebe wegen zurück nach Schwaben. 

In Schwaikheim bin ich seit 2018 beim Weingut Maier angestellt. Der reine Familienbetrieb steht für Weine mit Hang zum Besonderen, sowie für möglichst naturnahen Weinbau. Die Weinberge an den Rändern zum Remstal sind eine hervorragende Grundlage für Weine der Spitzenklasse. Die Weinberge mit Blick auf den Fernsehturm, das Wahrzeichen der Landeshauptstadt Stuttgart, sind das ganze Jahr mein Arbeitsplatz.